06102 / 8 65 10 56

Fachwerkhaus in Frankfurt am Main/Höchst

Frankfurt-Fachwerkhaus
Objektart:
Einfamilienhaus
Standort:Frankfurt am Main/Höchst
Wohnfläche ca.:180,00 m²
Kaufpreis:269.900,00 EUR

Objektbeschreibung

Bei dem angebotenen Objekt handelt es sich um ein historisches Fachwerkhaus im Herzen der Altstadt von Frankfurt am Main/Höchst. Das Objekt steht unter Denkmalschutz und wurde bereits im Jahr 1890 errichtet. Aktuell wartet das Objekt auf einen neuen Liebhaber, der sich mit Begeisterung für historische Fachwerkhäuser auf eine Sanierung und Revitalisierung freut.

Das Objekt umfasst eine Wohnfläche in Höhe von ca. 180 qm und teilt sich wie folgt auf: Im EG stehen ca. 100 qm zur Verfügung. Der große Raum wurde zuletzt noch als Verkaufsfläche genutzt. Eine Nutzungsänderung zu Wohnzwecken muss in Absprache mit dem Amt für Denkmalschutz geschehen. Darüber hinaus umfasst das EG ein kleines Büro und einen kleinen Lagerraum mit zwei Schaufenstern zur Ostseite sowie ein WC. An das Haupthaus schließt sich nahtlos ein kleiner Flachdachanbau mit einem Fenster und vier Dachluken an. Auf der Fläche des Anbaus besteht grundsätzlich die Möglichkeit zu bauen. Zum Erhalt eines geschlossenen Stadtbildes werden Neubauten bei dieser Wohnlage und in Absprache mit dem Amt für Denkmalschutz in der Regel sehr begrüßt.

Im 1. Obergeschoss stehen auf einer Fläche von ca. 54 qm derzeit drei Zimmer sowie eine Küche und ein WC (optional) zur Verfügung. Die lichtdurchflutete Etage verfügt über acht Fenster mit Süd-, Ost- und Nordausrichtung. Im 2. Obergeschoss stehen auf einer Fläche von ca. 43 qm derzeit zwei Zimmer sowie ein Badezimmer mit einer kleinen Badewanne zur Verfügung. Des Weiteren gibt es ein noch nicht ausgebautes Zimmer mit Dachfenstern und Gaube. Unterhalb des Daches gibt es einen kleinen Dachboden.

Darüber hinaus bietet das Objekt einen Keller mit Teilgewölbe und Lehmboden. Das angebotene Objekt wird mieterfrei verkauft und ist ein Ensemble-Denkmal.

Ausstattung

Das angebotene Objekt bietet mit seinen ca. 180 qm Wohnfläche sehr viel Raum für unterschiedlichste Nutzungsarten und ermöglicht unter der Voraussetzung einer entsprechenden Baugenehmigung weitere Baumaßnahmen auf dem Grundstücksteil des Anbaus. Die Wohnfläche unterteilt sich in 7 Zimmer, 1 Badezimmer (1 Badezimmer + 1 Badezimmer optional) und 1 Küche sowie das Treppenhaus und den Eingangsbereich. Das Objekt verfügt über 3 Etagen sowie einen Keller und ist überwiegend mit doppelverglasten Fenstern sowie Dachluken ausgestattet. Im gesamten Gebäude wird mit Gas geheizt, wobei das 1. und 2. Obergeschoss jeweils mit einer Gas-Etagenheizung versorgt ist. Der Boden besteht aus echten Holzdielen, die dem Objekt gemeinsam mit dem Sichtfachwerk und den teilweise noch im Original bestehenden Türen einen einmaligen Charme verleihen.

Lage

Im Frankfurter Stadtteil Höchst, dem wichtigsten westlichen Zentrum, liegt das Wohn- und Geschäftshaus ganz zentral zur geschäftigen Einkaufsstraße. Ideale infrastrukturelle Verbindungen ermöglichen es die Frankfurter City, den Frankfurter Flughafen in kürzester Zeit zu erreichen. Der Bahnhof Höchst ist mit seinen S-Bahn-Anschlüssen (S1 und S2) in nur ca. 500 m Entfernung innerhalb weniger Fußminuten zu erreichen. Ebenso schnell sind Sie im Industriepark Höchst, der als überregionaler Arbeitgeber. In der verwinkelte historischen Altstadt mit Schloss, gemütlicher Gastronomie, sowie der schön angelegten Mainuferpromenade mit verschiedenen Parkanlagen. Vielfältige Geschäfte und Dienstleistungs-unternehmen in direkter Nachbarschaft zeichnen die Lage besonders aus.

Sonstiges

Das Förderprogramm „Höchst“ der Stadt Frankfurt macht eine Sanierung auch finanziell sehr attraktiv. Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie unter: http://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/show.php?ID=5954&psid=d

Alle objektbezogenen Angaben stammen von Dritten. Eine Haftung für deren Richtigkeit im Hinblick auf Größe, Güte und Beschaffenheit kann daher leider nicht übernommen werden. Irrtümer und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

« »

Scroll to top